Viel Spass am Kantonalturnfest

Kantonalturnfest Muri14. bis 25. Juni 2017

 




Die Freude war bei allen gross: Dieses Jahr fand das Kantonalturnfest im Nachbarsdorf Muri statt. Bei dieser Gelegenheit konnten die Boswiler Turnerinnen und Turner ihren neuen blauen Vereinstrainer präsentieren. Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren, der Obermühle Boswil und dem Stöckli Sport Boswil, für die grosszügige Unterstützung.

Am Donnerstag, 15. Juni radelte eine Gruppe von rund 60 Kindern zusammen mit den Leitern nach Muri ans Kantonalturnfest. In den 3-teiligen Vereinswettkampf starteten die Mädchen und Jungs mit vollem Elan und Motivation. Am Schluss resultierte die gute Gesamtnote 25.39 und damit der 26. Rang im Mittelfeld der 1. Stärkeklasse.

Korbballer und Einzelturner im Einsatz

Bereits am Freitag, 16. Juni waren wieder Boswiler und Boswilerinnen im Einsatz. Die Korbballer zeigten einen starken Auftritt und erkämpften sich den 3. Schlussrang im Korbballturnier. Während Michael Notter am 6-Kampf Leichtathletik seine Disziplinen absolvierte, starteten Fabia Strebel, Fabienne Burkard und Michaela Meier am Turnwettkampf der Frauen. In den einen oder anderen Disziplinen gibt es bestimmt noch Verbesserungspotenzial, aber an einem Kantonalturnfest am Einzelwettkampf teilnehmen zu dürfen, ist bereits ein Erlebnis. Die Schlussränge von Michael Notter (31.), Fabia Strebel (17. mit Auszeichnung!), Michaela Meier (48.) und Fabienne Burkard (68.) waren Grund genug, am Abend das Fest so richtig zu geniessen.

Jugendaerobic zeigt eine super Show

Am ersten Turnfestwochenende führten der TV und DTV Boswil auf dem Festgelände das Ringzelt. Die Boswiler Turnerinnen und Turner verwöhnten ihre Gäste mit leckeren Fischknusperli und feinem Braten. Der eine oder andere Turnfestbesucher staunte nicht schlecht über den schnellen Service und die vorbildliche Gastfreundschaft.

An der Veteranenveranstaltung des Kantonalturnverbandes durfte die Boswiler Jugendaerobic ihre sensationelle Darbietung allen Besuchern nochmals präsentieren. Mit grossem Stolz, Freude und vollem Einsatz überzeugten sie abermals mit einer tollen Show. Das erste Wochenende verging wie im Flug – doch glücklicherweise konnten sich alle auf weitere tolle Tage in Muri freuen.

Viel Luft nach oben

Am zweiten Wochenende ging es um 7.00 Uhr los – mit dem Fahrrad fuhren der TV/DTV vom Schulhaus Boswil nach Muri. Das Wetter liess noch etwas zu wünschen übrig, aber die Vorfreude konnte dadurch nicht getrübt werden. Um 09.24 Uhr fiel der Startschuss zum 3-teiligen Vereinswettkampf. Die ersten Disziplinen waren die Pendelstafette und das Steinstossen. Weiter ging es anschliessend mit den Disziplinen Weitsprung und Schleuderball. Die Nerven waren sehr angespannt und so flog der eine oder andere Ball aus der Zone. Zum Glück gibt es jeweils drei Versuche! Im letzten Wettkampfteil kämpften die Turnerinnen und Turner beim Fachtest Korbball, Fachtest Allround und mit dem Auftritt des Jugendaerobics für eine gute Note. Schlussendlich resultierte eine Note von 25.07 und damit der 27. Rang in der 2. Stärkeklasse.

Es gibt noch viel Luft nach oben und somit ist klar, dass der TV/DTV Boswil in den nächsten Jahren das Ziel hat, diese Note zu überbieten. Das junge Team wird fleissig weitertrainieren und künftig von den gemachten Erfahrungen profitieren, so dass die Resultate wieder besser werden. Nichtsdestotrotz hatten alle Turnerinnen und Turner riesigen Spass und versuchten an den einzelnen Wettkämpfen das Maximum aus sich herauszuholen. Am Abend genossen alle zusammen das grossartige Fest.


   
   

 



Turnverein

Dienstag
19.30 – 21.30 Uhr

Freitag
19.00 – 21.00 Uhr

Kontakt
Roger Birrer (079 792 24 01)
roger.birrer(at)tvboswil.ch

Damenturnverein
Turnen Allgemein

Donnerstag
20.00 – 22.00 Uhr

Kontakt
Patrizia Egli (076 332 78 32)
patrizia.egli(at)tvboswil.ch